Kümmer Dich um Dich selbst

... denn meistens wird kein anderer diesen Job übernehmen

Wo Du jetzt im Leben stehst, mit all Deinen Problemen, aber auch Möglichkeiten, ist das Ergebnis all Deiner bisherigen eigenen Entscheidungen. Ja, es gibt Faktoren, die Einfluss auf Dein Leben haben, die Du nicht kontrollieren kannst. Sogar eine ganze Menge, doch stets liegt es in Deiner Hand, was Du daraus machst.

… denn meistens wird kein anderer diesen Job übernehmen

Das ist Deine Verantwortung. Darauf solltest Du Dich konzentrieren, anstatt Dich über den Rest zu beschweren. Sonst verlierst Du Energie und Lebensfreude.

Dich über das zu beschweren, worauf Du keinen Einfluss hast, ist vergebens. Viel wichtiger ist jedoch, die Verantwortung für die eigenen Entscheidungen und Taten zu übernehmen. Manche Selbsterkenntnis mag bitter schmecken, aber sie macht Dich stärker. Die Schuld bei anderen zu suchen birgt die Gefahr, die eigenen Ausreden bald selbst zu glauben und keinen klaren Blick auf das eigene Leben zu haben.

Erwarte nicht, dass jemand anderes kommt und Dir Deine Probleme abnimmt. Dein Leben liegt in Deiner Verantwortung. Aber lass Dir helfen, wenn das möglich ist. Das ist kein Widerspruch. Es ist vernünftig, sich von anderen Unterstützung zu holen – ob Du selbst danach fragst oder Dir Hilfe angeboten wird.

Das klappt natürlich besser, wenn Du Deinerseits andere unterstützt bei dem, was ihnen wichtig ist bzw. dort, wo sie Hilfe gebrauchen können. Die Verantwortung für ihr Leben übernimmst Du damit aber nicht. Steigere Dich deshalb nicht zu sehr hinein und akzeptiere, dass sie das Recht haben, aus Deiner Sicht dumme Entscheidungen zu treffen – zum Beispiel Deine Hilfe abzulehnen.

Über Oliver Springer 479 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Kaffee, Internet, Mobilfunk, Festnetz, Video-on-Demand, Selbstmanagement und Musik … Zuvor hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute. Mit einem meiner Radiokollegen gründete ich bereits 2002 die Urban Music Website rap2soul.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

*