Ende für iPhone Akku-Tausch zum Sonderpreis in Sicht

Freie Termine werden knapp

Für Nutzer älter iPhones ist die Chance auf einen preisgünstigen Akku-Tausch für 29.00 Euro so gut wie vorbei. Zwar gilt das entsprechende Apple-Angebot bis zum Jahresende, aber freie Termine in den deutschen Apple-Stores sind mittlerweile schwer zu bekommen.

Ein Wechsel des Akkus ist heute meist ein Fall für den Service

Daher werden fast nur noch Termine vergeben, die frühestens im Januar des neuen Jahres liegen. Dann gibt es – zumindest nach aktuellem Stand – aber keinen Sonderpreis mehr und die User müssen stattdessen mindestens 49 Euro für den Akku-Tausch ausgeben. Der Preis von 49 Euro gilt für das iPhone 8 und ältere Modelle. Bei jüngeren Modellen wie dem iPhone X werden 69.00 Euro fällig.

Hintergrund für den Start der Sonderpreis-Aktion war der Ärger vieler iPhone-Nutzer, als sie vor gut einem Jahr feststellen mussten, dass Apple die Geschwindigkeit ihrer älteren Modelle offenbar gedrosselt hatte. Apple begründete seinerzeit diesen Schritt mit dem nun bald nun bald wieder beendet werden soll.

Über Oliver Springer 379 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Kaffee, Internet, Mobilfunk, Festnetz, Video-on-Demand, Selbstmanagement und Musik … Zuvor hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute. Mit einem meiner Radiokollegen gründete ich bereits 2002 die Urban Music Website rap2soul.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

*