Windows Phone: Apps deinstallieren

Beim Betriebssystem Microsoft Windows Phone ist die Deinstallation von Apps und Spielen leicht verständlich gestaltet worden. Die Deinstallation gibt Speicherplatz einem Windows Phone Smartphone wie dem von uns kürzlich getesteten Microsoft Lumia 535. Vor der Löschung sollte aber bedacht werden, dass alle in der App gespeicherten Informationen, Notizen oder Spielstände ebenfalls vom Smartphone verschwinden.

Windows Phone: Apps deinstallieren | Screenshot: Redaktion
Windows Phone: Apps deinstallieren | Screenshot: Redaktion

Ein Fingerwisch nach rechts führt in die App-Liste. Dort wird die gewünschte App durch einen Fingertipp ausgewählt.

Auf das App-Icon wird ein paar Sekunden gedrückt, bis ein Menü erscheint. Dort wird dann der Punkt Deinstallieren angetippt.

Im nächsten Schritt wird man zur Bestätigung aufgefordert und bestätigt diese mit einem Fingertipp. Nun wird die App und alle damit verbundenen Daten gelöscht.

Wenn ein Spiel gelöscht werden soll, wird der Bereich Spiele gewählt, auf das Spiel gewechselt und der Spieltitel ein paar Sekunden lang gedrückt. Im anschließend erscheinenden Menü wird Deinstallieren ausgewählt und das Spiel deinstalliert.

Unterschiede zur Deinstallation von Android-Apps

Die Deinstallation von Apps auf Android-Smartphones läuft vergleichbar wie unter Windows Phone. Zur Löschung einer Android-App wird der App-Name so lange geklickt bis die Meldung „Deinstallieren“ erscheint.

In einem zweiten Menü erfolgt eine Aufforderung zur Löschung und diese wird bestätigt. Wie bei Windows Phone werden mit der Deinstallation alle mit der App verbundenen Daten, Notizen oder Spielstände automatisch gelöscht. Das ist aus unserer Sicht einfacher.

Generell sollte vor einer Deinstallation genau überlegt werden, ob eine Löschung tatsächlich sinnvoll ist und auf die Daten, Notizen oder Spielstände verzichtet werden kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*