Im Test: Beliebte Klingeltöne von Pocketsnap

Die kostenlose Android-App „Beliebte Klingeltöne“ von Pocketsnap bietet Tausende Sounds für Klingeltöne, Alarme, Benachrichtigungen, zum Wecken… Mit der App lassen sich außerdem aus bereits vorhandenen Audiodateien eigene Klingeltöne etc. erstellen.

Wir haben Anfang Januar 2015 Version 2.0 von „Beliebte Klingeltöne“ getestet, diese stammt aus dem August 2013. Um die Anwendung nutzen zu können muss mindestens Android 2.3 (Codename: Gingerbread) auf dem jeweiligen mobilen Endgerät installiert sein. Wir haben diese Klingelton-App auf einem einfachen Smartphone vom Type Acer Cloud mobile S500 getestet. Zum Zeitpunkt unseres Tests zählte der Counter bei Google Play bereits zwischen 100.000 und 500.000 Downloads und lag die Bewertung im Durchschnitt bei vier Sternen.

Screenshot: Beliebte Klingeltöne von Pocketsnap | Bild: Redaktion
Screenshot: Beliebte Klingeltöne von Pocketsnap | Bild: Redaktion

Mit der App lassen sich die Sound-Downloads verwalten und organisieren. Gut: Vor dem Download lassen sich die Klingeltöne per Streaming vorab hören. Die App steht mit deutscher Benutzeroberfläche zur Verfügung, was die Bedienung noch einfacher macht, als sie sonst bereits ist.

Screenshot: Beliebte Klingeltöne von Pocketsnap | Bild: Redaktion
Screenshot: Beliebte Klingeltöne von Pocketsnap | Bild: Redaktion

Benutzeroberfläche und Bedienung

Die Benutzeroberfläche wurde von den Entwicklern schlicht gehalten. Der Header zeigt das Logo, die Bezeichnung Startseite, ein Optionsmenü und rechts für die Suche ein Lupensymbol. Das Optionsmenü führt zu den Punkten Startseite, Downloads, Favoriten, Profil, hochladen und Erstellen. Mit „Erstellen“ erhält man die Möglichkeit einen Klingelton aus seinen auf dem Smartphone befindlichen Songs zu erzeugen. Die Suchfunktion wird mit einem Fingertipp auf das Lupen-Bild aufgerufen. Bei unserer Suche nach Jazz-Klingeltönen – erfahrungsgemäß findet sich hier etwas für den Einsatz im beruflichen Umfeld – wurde eine ganze Liste mit entsprechenden Songs gefunden.

Screenshot: Beliebte Klingeltöne von Pocketsnap | Bild: Redaktion
Screenshot: Beliebte Klingeltöne von Pocketsnap | Bild: Redaktion

Direkt unter dem Header befinden sich die Punkte Kategorien, Verfügbar, Beliebt und Neu. Die Kategorien sind in die Bereiche Christmas, Comedy, Games, Holiday, Movies, Scary und Sound Effects eingeteilt. Der Punkt „Verfügbar“ zeigt die in der Klingelton-App bereits enthaltenen Klingeltöne an und unter „beliebt“ finden sich die Töne mit der größten Beliebtheit. Neue Klingeltöne werden unter „Neu“ aufgelistet. Es ist einfach!

Finanziert wird die App über Werbung. Bei der Werbung handelt es sich um ein Banner im Footer, und wenn man etwas abspielen möchte, erscheint kurz vorher ein Pop-up-Banner. Das Pop-up-Banner kann mit einem Fingertipp auf das Kreuz geschlossen werden.

Klingeltöne abspielen

Ein Klingelton wird durch Antippen des Titels abgespielt. Nach dem Tippen auf den Titel erscheint das Abspielfenster. Angezeigt wird dort der Klingelton-Titel, von wem er hinzugefügt wurde und in welche Kategorie er gehört. In der Mitte befindet sich der Startknopf, mit dem der Ton per Streaming vorab gehört werden kann. Der Footer setzt sich aus einem Herz-Symbol (Favoriten), Download-Button und Share-Button zusammen. Der Download eines Klingelton erfolgt je nach Dateigröße und der verfügbaren Bandbreite mal schnell, mal recht langsam. Wir sind so weit zufrieden. Die Qualität der Klingeltöne ist sehr hoch.

Screenshot: Beliebte Klingeltöne von Pocketsnap | Bild: Redaktion
Screenshot: Beliebte Klingeltöne von Pocketsnap | Bild: Redaktion

Fazit im Test von „Beliebte Klingeltöne“

Als Fazit unseres Tests der Klingelton-App „Beliebte Klingeltöne“ von Pocketsnap halten wir fest: Diese App hat uns gut gefallen. Die deutsche Benutzeroberfläche erleichtert die Bedienung. Interessant fanden wir vor allem die Funktion „Erstellen“, mit der man aus Songs oder Soundeffekten, die sich auf dem Smartphone befinden, eigene Klingeltöne etc. erzeugen kann. Die Anzahl und Qualität der Sounds hat uns ebenso überzeugt wie die Bedienung der Klingelton-App. Diese App bietet zwar nicht nur Office-Ringtones, aber es sind genug seriöse Töne dabei, damit sich eine Beschäftigung mit der Anwendung lohnt, wenn man auf der Suche nach bürotauglichen Tönen fürs Telefon ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*