Fringtones von Pocketsnap im Test

Die kostenlose Klingelton-App Fringtones von Pocketsnap bietet in verschiedenen Kategorien Hunderttausende Klingeltöne, die man vor dem Herunterladen per Streaming probehören kann. Es können Alarm-, Klingel-, und Benachrichtigungstöne aus der App heraus eingestellt werden.

Wir haben uns zum Testen bei Google Play die am 4. Januar 2015 aktualisierte Version 2.1.9 besorgt. Der Zähler stand zum Zeitpunkt bei 100.000 bis 500.000 Downloads. Diese App ist also ziemlich weit verbreitet. Die durchschnittliche Bewertung der App belief sich zum Testzeitpunkt Anfang Januar 2015 auf 4,1 Sterne. Zur Nutzung der App sollte mindestens Android 2.3 (Codename: Gingerbread) auf dem Smartphone installiert sein. Wir haben Fringtones auf einem Acer Cloud mobile S500-Smartphone getestet. 

Screenshot Fringtones von Pocketsnap | Bild: Redaktion
Screenshot Fringtones von Pocketsnap | Bild: Redaktion

Interessant: Fingtones zeigt Wochencharts wie die beliebtesten Hip-Hop-Klingeltöne, Rock-Klingeltöne und Country-Klingeltöne. Geboten werden Sounds für Telefonanrufe, Benachrichtigungen, Alarme und weitere Funktionen. Der Großteil der Sounds bei Fringtones ist zwar nur für den privaten und nicht den beruflichen Einsatz geeignet, aber in der Fülle an Klängen aller Art sind einige seriöse Töne zu finden. Deshalb stellen wir sie nach unserem Test hier vor.

Screenshot Fringtones von Pocketsnap | Bild: Redaktion
Screenshot Fringtones von Pocketsnap | Bild: Redaktion

Favoriten, Teilen, eigene Sounds…

Die Downloads werden innerhalb der App im Download-Bereich gesammelt und die Erstellung einer Favoritenliste ist ohne vorheriges Herunterladen der Klingeltöne möglich. Auf die Lieblings-Klingeltöne lassen sich Freunde, Bekannte und Kollegen per Share-Button hinweisen.

Screenshot Fringtones von Pocketsnap | Bild: Redaktion
Screenshot Fringtones von Pocketsnap | Bild: Redaktion

Der Anwender kann mittels Fringtones aus den auf seinem Smartphone befindlichen Songs eigene Klingeltöne erstellen. Positiv überrascht hat uns eine Besonderheit der App: Man kann selbst Tonaufnahmen machen und daraus dann Klingeltöne werden lassen.

Kategorien

Zur Auswahl stehen Klingeltöne in den Kategorien Alarme, Tiere, Arabisch, Blues, Bollywood, Cartoon, Christlich, Weihnachten, Klassisch, Komödie, Country, Spiele, Deutsch, Hip-Hop, Urlaub, International, Jazz, Korean, Latin, Nachrichtentöne, Metal, Filme, Natur, Sonstiges, Haustiere, Pop, R&B/Soul, Reggae, Rock, Russisch, Sprüche, Gruselig, Soundeffekte, Sportarten, Techno, Fernsehen und Waffen.

Screenshot Fringtones von Pocketsnap | Bild: Redaktion
Screenshot Fringtones von Pocketsnap | Bild: Redaktion

Benutzeroberfläche und Bedienung

Die Benutzeroberfläche von Fringtones ist schlicht, aber ansprechend. Der Header zeigt ein Optionsmenü und ein Lupensymbol. Letzteres ruft die Suchfunktion auf, mit der wir zum Thema „Dance“ eine große Auswahl Klingeltöne finden konnten. Direkt unter dem Header sind die Bereiche Kategorien, „verfügbar“, Beliebt und Neu aufgeführt. In den Kategorien stehen die Bereiche Comedy, Games, Holiday, Movies, Scary und Sound Effects zur Auswahl. Fringtones hat eine deutschsprachige Benutzeroberfläche. Ein Klingelton wird durch Klick auf den jeweiligen Titel in hoher Qualität abgespielt.

Screenshot Fringtones von Pocketsnap | Bild: Redaktion
Screenshot Fringtones von Pocketsnap | Bild: Redaktion

Wenn einem ein Ton gefällt, kann dieser mit einem Fingertippen auf Download auf das Smartphone heruntergeladen, zu den Favoriten hinzugefügt oder über den Share-Button mit Freunden geteilt werden. Zur Nutzung der Optionen Synchronisieren, „hochladen“ und Teilen ist eine Registrierung erforderlich. Die Erstellung eines eigenen Klingeltons erfolgt über den Punkt „Erstellen“ im Optionsmenü durch Auswahl eines MP3-Songs oder einer sonstigen Audiodatei vom Smartphone.

Testfazit Fringtones von Pocketsnap

Am Ende unseres Tests der Klingelton-App Fringtones sind wir zufrieden und können die Anwendung empfehlen. Sie bietet umfangreiche Funktionen und eine große Auswahl an Klingeltönen verschiedenster Kategorien. Die Einblendung von Werbebannern empfanden wir als wenig störend, denn der App-Anbieter übertreibt es damit nicht. Obwohl sich Fringtones eher für die private Nutzung empfiehlt, sind doch recht viele Sounds enthalten, die im beruflichen Umfeld verwendet werden können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

*