E-Book lesen auf dem Amazon Kindle Fire HD 7

Das Amazon Kindle Fire HD 7 (Version 2013) ist in erster Linie zwar ein Tablet aber wurde aber auch als E-Book-Reader konzipiert. Ein elektronisches Buch kann direkt über den integrierten Buchshop erworben und nach dem Download sofort gelesen werden.

Vor dem Kauf eines E-Books im Kindle Shop kann man sich eine Leseprobe auf sein Tablet schicken lassen, um zu prüfen, ob einem das Buch gefällt. Ist das der Fall, kann man schon in einer Minute Zugriff auf das ganze Buch haben. Der Kauf-Button ist ja nicht zu übersehen und Amazon verfügt bei einem angemeldeten Nutzer ja schon über die notwendigen Kundendaten für die Bestellung.

Screenshot: E-Book lesen auf dem Kindle Fire HD7 - Menü Bibliothek
Screenshot: E-Book lesen auf dem Kindle Fire HD7 – Menü Bibliothek

Nach Abschluss des Downloads kann das Buch geöffnet und gelesen werden. Das Lesen gestaltet sich ganz ähnlich wie bei einem auf Papier gedruckten Buch, nur mit dem Unterschied, dass man Optionen hat. Zum Beispiel kann man auf dem Kindle Fire HD mit den Fingern ein Wort markieren, worauf sich anschließend ein Fenster öffnet, wo der Begriff anhand eines Lexikon-Eintrags kurz erklärt wird. Wichtige Wörter oder Textpassagen lassen sich farblich unterschiedlich markieren, um sie hinterher wiederfinden zu können.

Screenshot: E-Book lesen auf dem Kindle Fire HD7 - Wörterbuch
Screenshot: E-Book lesen auf dem Kindle Fire HD7 – Wörterbuch

Das geht bei gedruckten Büchern nicht

Eine praktische Funktion beim Lesen von E-Books auf Kindle Fire Tablets ist das Setzen von Lesezeichen. Mit einem „Fingerwisch“ nach rechts wird übrigens das Inhaltsverzeichnis des E-Books geöffnet. Einzelne Kapitel lassen sich von dort direkt aufrufen. Nach einem Fingertipp in den oberen Bereich erscheint ein Menü, wo die Schriftart ebenso geändert werden kann wie die Schriftgröße und das Layout des Buches. Beim Layout können Schriftart, Schriftgröße und Ausrichtung des Buchtextes sowie der Zeilenabstand den eigenen Wünschen entsprechend angepasst werden.

Screenshot: E-Book lesen auf dem Kindle Fire HD7 - Notizen und Markierungen
Screenshot: E-Book lesen auf dem Kindle Fire HD7 – Notizen und Markierungen

Als weitere Optionen beim Bücherlesen auf dem Kindle Fire HD stehen Notizen, Empfehlen und Lesezeichen zur Auswahl. Am unteren Rand des aktuellen Kapitels wird die Lesegeschwindigkeit angezeigt und wann man das Buch aller Voraussicht nach fertig gelesen haben wird. Wenn man das noch nicht kennt, ist das vielleicht verwirrend oder sogar unheimlich. Auf jeden Fall ist es interessant, finden wir jedenfalls.

Screenshot: E-Book lesen auf dem Kindle Fire HD7 - Notizen und Markierungen
Screenshot: E-Book lesen auf dem Kindle Fire HD7 – Notizen und Markierungen

Lesen und Social Media

Der Punkt „Notizen“ listet alle markierten Wörter farblich sortiert und mit der jeweiligen Position im Text auf. Mit einem Klick auf den Punkt „Empfehlen“ kann das aktuelle Buch bzw. können die Notizen auf den zwei zur Auswahl stehenden Social Media Websites Twitter und Facebook empfohlen bzw. veröffentlicht werden. Unserer Meinung nach können E-Books sehr gut und vor allem komfortabel auf dem Amazon Kindle Fire HD 7 gelesen werden. Die Auswahl der verfügbaren elektronischen Bücher ist im Kindle Shop ist besonders groß.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Viele lesen E-Books auf ihren Smartphones | billigberaten.biz
  2. Fire HD: Amazon bringt neue billige Einsteiger Tablets mit 6 und 7 Zoll | billigberaten.biz
  3. Amazon führt in Deutschland Flatrate zum Lesen ein: 650.000 Bücher zum Start | billigberaten.biz

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

*