maxdome richtig kündigen

Die Onlinevideothek maxdome bietet mit über 50.000 Videos eine besonders große Auswahl an Filmen, Serien, Dokus, Konzerten, Sport und weiteren Inhalten. Seit der Umstellung der Tarifstruktur im Sommer dieses Jahres ist das Preis-Leistungs-Verhältnis besser denn je.

Dennoch kann es natürlich Gründe dafür geben, das kostenpflichtige Abo „maxdome Paket“ für 7,99 Euro irgendwann zu kündigen. Das ist leichter als früher, denn seit der Tarifumstellung muss man sich nicht mehr für ein ganzes Jahr festlegen. Das „maxdome Paket“ kann monatlich gekündigt werden.

Damit es zum Wunschtermin klappt, muss die Kündigung rechtzeitig erfolgen. Derzeit (Stand Dezember 2013) beträgt die Kündigungsfrist für das im Sommer eingeführte „maxdome Paket“ 14 Tage zum Ende des jeweiligen Vertragsmonats. Sollte man diese Frist versäumen, ist das halb so schlimm. Schließlich muss man dann lediglich einen weiteren Monat Kunde bleiben.

Kunden mit alten Tarifen

Hat man dagegen noch einen alten Vertrag bei maxdome, beträgt die Frist derzeit zwar vier Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit. Doch versäumt man diese, verlängert sich das Abo zu den alten Konditionen. Für die meisten maxdome-Kunden bedeutet das, ein weiteres Jahr dranhängen zu müssen.

Wer wissen möchte, zu welchem Termin er sein maxdome-Abonnement beenden kann, hat die Möglichkeit, dies telefonisch zu erfragen. Unter 089 – 78 79 79 33 ist das Serviceteam werktags zwischen 10:00 und 20:00 Uhr erreichbar. Unter dieser Nummer kann man auch telefonisch kündigen.

Per Telefon zu kündigen hat erst einmal den Nachteil, anders als bei der schriftlichen Kündigung nichts „in der Hand zu haben“. Daher sollte man auf eine schriftliche Bestätigung – zumindest per E-Mails – drängen.

Nach erfolgreicher Kündigung hebt man die Zugangsdaten zu maxdome besser auf, denn auf die kostenlosen Inhalte der Onlinevideothek hat man damit immer noch Zugriff. Zudem könnte es sein, dass man von Zeit zu Zeit kostenpflichtige Videos im Einzelabruf ansehen möchte.

Alternative zur Kündigung

Mit 7,99 Euro pro Monat ist das „maxdome Paket“ sehr viel billiger als das alte Premium-Paket. Bestandskunden müssen nicht erst kündigen, um Geld zu sparen. Es ist möglich, aus dem alten in den neuen Tarif zu wechseln. Allerdings geht das erst, wenn die Mindestvertragslaufzeit des alten Tarifs vorüber ist. Wer keine Lust hat, sich selbst auszurechnen, wann er in den billigeren Tarif mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit wechseln kann, spricht unter der oben genannten Telefonnummer einfach mit dem Service-Team und fragt, zu welchem Termin ein Tarifwechsel infrage kommt bzw. lässt den Tarif gleich umstellen.

Über Oliver Springer 350 Artikel
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Kaffee, Internet, Mobilfunk, Festnetz, Video-on-Demand, Selbstmanagement und Musik … Zuvor hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute. Mit einem meiner Radiokollegen gründete ich bereits 2002 die Urban Music Website rap2soul.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*