Noch ein Kalender: simplify your day 2009

Nachdem ich die letzten Jahre „Zeit gewinnen Tag für Tag“ vom Zeitmanagementexperten Lothar J. Seiwert genutzt hatte, wollte ich meine tägliche Inspiration aus Kalendern dieses Jahr auf „Gesund & Fit 2009“ beschränken. Es ist nicht gerade eine Maßnahme zur Vereinfachung, sich mehrere Kalender zuzulegen.

Aber:  Jetzt hängt er wieder neben meinem Bett, der Tagesabreißkalender „simplify your day“ von Werner Tiki Küstenmacher und Lothar J. Seiwert. Kurz nach Beginn des neuen Jahres konnte ich ihn viel billiger, nämlich für die Hälfte des ursprünglichen Preises kaufen. Das wäre für sich genommen eine ganz schlechte Ausrede, um den Erwerb von Dingen, die man nicht benötigt, zu rechtfertigen.

Vereinfachung und gutes Zeitmanagement sind eine Frage der täglichen Disziplin und Motivation. Deshalb stellt ein Abreißkalender mit Tipps für jeden Tag eine Möglichkeit dar, aus guten Vorsätzen im neuen Jahr Taten werden zu lassen. So furchtbar viel muss man über Vereinfachung gar nicht wissen, doch die tägliche Beschäftigung damit hilft sehr, dabei zu bleiben, sich immer wieder zu motivieren, es zu einem Lebensgefühl werden zu lassen bzw. das Feuer am brennen zu halten.

Disziplin erfordert Anstrengung. Sie ist schon wichtig, doch angenehmer und letztlich damit oft einfacher ist es, sich nicht erst zu etwas zwingen zu müssen, gerade nicht seine Bedürfnisse kontrollieren zu wollen, sondern sich für das, was man erreichen möchte, zu begeistern.

Den Grundgedanken von billigberaten entsprechend ist die bessere Lösung, Selbstdisziplin durch Spaß zu ersetzen. Den Willen und die Kraft zu entwickeln, notwendige Schritte zum Erreichen eines Zieles zu gehen, wird sich nicht immer vermeiden lassen. Das ist wie mit zwei Rolltreppen, von denen die eine nach oben und die andere nach unten führt. Entgegen der Fahrtrichtung können wir uns bis zum Ziel vorkämpfen. Oder wir entscheiden uns für die Rolltreppe, die uns ohne große Anstrengung zu unserem Ziel trägt.

„simplify your day 2009 – einfacher und glücklicher leben“ empfehle ich allen simplify-Fans als tägliche (Samstag und Sonntag teilen sich ein Kalenderblatt) Auffrischung ihres simplify-Wissens sowie als Motivationswerkzeug. Wer das Buch „simplify your life“  mit Freude gelesen hat, bekommt dennoch einige neue Tipps zur Vereinfachung seines Lebens. Allerdings darf man von einem Kalender mit kurzen Texten nicht zu viel erwarten, vor allem nicht zu viel Neues. Besser ist, man freut sich, wenn man in den täglichen Tipps vertraute Grundgedanken wiederentdeckt. Und über die Tiki-Zeichnungen!

Setzt man dieses Jahr nur einen einzigen Tipp aus „simplify your day“ erfolgreich um, dürfte das den Preis für den Kalender bereits mehrfach aufwiegen. Deshalb ist es erst recht keine Geldverschwendung, sich den Kalender jetzt noch zu kaufen, da das Jahr doch schon begonnen hat.

Allen Ratschlägen folgen zu wollen, würde der simplify-Idee sogar widersprechen. Dazu zählt ja auch, keine übertrieben hohen Erwartungen an sich selbst zu stellen. „simplify your day 2009 – einfacher und glücklicher leben“ sehe ich wie eine tägliche Gewinnchance bei einer Lotterie. Jedes Kalenderblatt bedeutet eine neue Chance, mein Leben etwas zu vereinfachen. Dadurch, dass ich den Kalender jeden Tag in meinem Blickfeld habe ich ich mich ein bis zwei Minuten täglich bewusst mit den simplify-Ideen beschäftige, stehen meine Gewinnchancen für dieses Jahr gut.

Über Oliver Springer 351 Artikel

Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Kaffee, Internet, Mobilfunk, Festnetz, Video-on-Demand, Selbstmanagement und Musik …

Zuvor hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute. Mit einem meiner Radiokollegen gründete ich bereits 2002 die Urban Music Website rap2soul.de.

1 Trackback / Pingback

  1. biblify your life (Rezension) | billigberaten.biz

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*